Das sind Wir!

Unsere Geschichte

1935 zogen die gebürtigen Hammer Eheleute Otto und Gertrud Kraienhemke mit ihren Kindern aus Münster auf den heutigen Hof im Hölter zurück. Bereits im Jahre 1936 brachten sie das erste selbst angebaute Gemüse zum Wochenmarkt in Bockum-Hövel. Zu dem Gemüse kamen die ersten Blumen dazu, sodass in den folgenden Jahren sowohl selbst angebautes Gemüse, als auch eigene Blumen vermarktet wurden. In den darauf folgenden Jahren entwickelte sich der Hof weiter, sodass die ersten Frühbeetkästen gebaut wurden. Anfang der 1960er Jahre übernahm Josef Kraienhemke den elterlichen Betrieb, den er mit seiner Frau Theresia weiterführte. Durch die neue Generation wurde das Marktgeschäft ausgebaut. Mit Beginn der 1960er Jahre wird nun auch der Wochenmarkt in Heessen samstags beschickt. In diesem Zuge wurde auch das erste Gewächshaus gebaut. Dies ermöglichte Ihnen, schon früher, wenn es auf dem Feld noch zu kalt ist, im Gewächshaus das erste Gemüse anzubauen. Weiterhin sind sie Mittwochs und Freitags auf dem Bockum-Höveler Markt anzutreffen. Im Jahre 1991 übergab Josef Kraienhemke den Hof an seinen ältesten Sohn, Heinrich Kraienhemke. Dieser baute mit seiner Frau Ulla weitere Gewächshäuser, sodass Ihnen heute 2.500qm Gewächshausfläche zum Anbau von Gemüse zur Verfügung stehen. Gleichzeitig wurde die Freilandgemüsefläche kontinuierlich erweitert, sodass heute auf 30.000qm Gemüse angebaut wird. Im Hinblick auf die nachfolgende Generation beschloss die Familie 2013 sich nur noch auf die Anzucht, den Anbau und die Vermarktung von Gemüse ohne die Verwendung von Spritzmitteln zu konzentrieren und die Vermarktung von Blumen fallen zu lassen. Durch die dadurch gewonnene freie Kapazitäten, konnte nun der Bereich des eigen angebauten Obstes erweitert werden. So gibt es im Sommer eigenes Beerenobst und im Herbst eigene Birnen und Äpfel. Seid Anfang November 2014 finden sie die Familie Kraienhemke auch jeden Dienstag auf dem Werner Wochenmarkt. Besonders wichtig ist Ihnen, dass die Transportwege durch die Direktvermarktung gering sind, um dem Kunden somit die bestmöglichste Qualität zu gewährleisten. Ab dem Frühjahr bekommen sie bei uns auch Gemüsejungpflanzen für Ihren eigenen Gemüsegarten, auch die dazugehörige Beratung des Anbaus, der Pflege und des Erntens wird Ihnen sehr gerne gegeben. Heute bietet Ihnen die Familie Kraienhemke ein großes Sortiment an qualitativ hochwertigem Gemüse und Obst, sowie Kartoffeln, Eier und Gemüsejungpflanzen an. Im Herbst 2015 wurde dann der eigene Hofladen eröffnet. Dieser gewährleistet einen ständigen ab Hof Verkauf. Da sich das Feld und die Gewächshäuser direkt am Hofladen befinden, erhalten sie einen guten Einblick in unsere Anbauweise und sehen Ihr Gemüse wachsen. Der Hofladen hat ein Vollsortiment. Dies bedeutet, das nicht nur das Obst und Gemüse wie auf dem Wochenmarkt verkauft wird, sondern auch verschiedene selbstgemachte Konfitüren, eingelegte Gurken, Pesto und Suppen. Auch ein kleines Sortiment an Wurst und Käse finden sie im Hofladen. Gerne wird Ihnen auch ein Stück Kuchen für Zuhause angeboten.

Fotogalerie